Anspielungen

Home/Anspielungen

Jürgen Kerth & Band

Seit über 50 Jahren steht Jürgen Kerth nun schon auf der Bühne, oft als „Ostdeutscher Blueskönig“ bezeichnet.

Wie kaum ein anderer hat er sich seine Unabhängigkeit und seinen eigenen Stil beim Gesang und als Gitarrist bewahrt. Überwiegend singt er auch seine eigenen Texte und die in deutscher Sprache, lange bevor sich da heute wieder einzelne Musiker heran wagen!
Inzwischen schon über 20 Jahre spielt er „seinen Blues“ auch in Amerika und wird dort regelmäßig für seine Titel wie auch für sein prägnantes Gittarrenspiel gefeiert.
Und nun kommt er nach Greifswald! In typischer Trio-Besetzung mit Baß und Schlagzeug.

Samstag, 16. September 2017 – Einlass: 19:00 Uhr – Beginn: 19.30 Uhr

Sweet Confusion – Acoustic Soul

Es ist soweit! Hinsetzen und fallen lassen oder aufstehen und abfliegen. Mehr Auswahl gibt es nicht und mehr ist auch kaum zu verkraften. Wenn Synergie eine fühlbare Ausdrucksform findet, dann heißt sie Sweet Confusion.

Steffi Breiting singt nicht nur, sie läßt ihre Seele leuchten und wenn zwei talentierte Magier dazu etwas rhythmisches anrichten, dann kann es nur zauberhaft werden. Tobias Hillig (Gitarre) und Volkmar Große (Kontrabass) sind die beiden Zauberer, die scheinbar mühelos Steffis Gesang in die Seele der Hörer treiben. Alle drei spielten bisher bei Künstlern wie Mick Taylor, Peter Cäsar Gläser, Snowy White, der Band Masterpeace, Polkaholix, Ten Sopranos und Moods of Ally.

Es ist soweit! Hinsetzen und fallen lassen oder aufstehen und abfliegen!

Freitag, 12. Mai 2017 – Einlass: 19 Uhr – Beginn: 19.30 Uhr

Walter Fischbacher – Jazz Piano Solo

Einfache Lieder eingebettet in virtuoses Klavierspiel, eine musikalische Farbencollage aus Klassik, Jazz und Funk – Walter Fischbacher’s Repertoire ist über eine jahrzehntelange Karriere herangereift. Jetzt präsentiert er sich erstmals Solo: unverblümt, direkt und ohne Netz.
Ursprünglich aus Österreich, lebt der Pianist seit über 20 Jahren in New York, tourt durch alle Ecken der Welt von Indien bis Kanada – als Bandleader, im Duo, und als Sideman. Und sein Solo Programm? Musik herangereift über Jahre des Schaffens, Schreibens, und Produzierens. Persönliche Töne, die die Seele beflügeln.

Freitag, 31. März 2017 – Einlass: 19 Uhr – Beginn: 19.30 Uhr

############

Hier ein paar Eindrücke vom Abend.

Bodecker & Neander – Visual Theater

Bereits zum zweiten Mal nach 2015 entführen die weltberühmten Pantomimen Bodecker & Neander im Klavier-Salon-Gläser die Zuschauer mit ihrem Visual Theater in das Land ihrer eigenen Wünsche und Utopien.

Mit der Phantasie als Fahrkarte treten große und kleine Zuschauer eine Reise in das Land der eigenen Wünsche und Utopien an. Zwei Bummler zwischen den Welten erweisen sich als treue Reisebegleiter und sorgen für allerhand komödiantische und durchaus ernst zu nehmende Abenteuer: Man trifft einen weltberühmten Pianisten, der eine Menge von dem Mann lernt, der ihm die Seiten umblättert; eine Unterrichtsstunde in Musiklehre wird zum Alptraum; ein asiatisches Märchen zeigt eine Welt, in der Tod und Schönheit dicht beieinander liegen, viele geheimnisvolle Orte wollen besucht werden, bis der Ausflug in die poetische Welt des »Cyrano de Bergerac« entführt, in der die verlorene Liebe doch noch einen Funken Hoffnung trägt.

Freitag, 24. Feb. 2017: Einlass: 19 Uhr – Beginn: 19.30 Uhr
Samstag, 25. Feb. 2017: Einlass: 19 Uhr – Beginn: 19.30 Uhr

Jasper – Swing/Jazz aus Greifswald

Die Greifswalder Jazz-Band „Jasper“ gibt auch in diesem Jahr eine Kostprobe ihrer Arbeit im Klavier-Salon-Gläser ab. Die 4 Herren an Flügel, Trompete, Schlagzeug und Bass haben mit der Sängerin an der Erweiterung des Repertoires besonders in Richtung Skandinavien gefeilt. Der Hintergrund: Bereits seit 3 Jahren musiziert „Jasper“ regelmäßig in Greifswalds schwedischer Partnerstadt Lund und dem wollen sie mit Titeln von Silje Neergard (N) und Malene Mortensen (DEN) ein wenig entsprechen. Um aber ein breites Publikum zu erreichen werden auch andere Stilrichtungen als Grundlage zum Improvisieren herangezogen.

Am Freitag, dem 02. Dezember 2016 wird das Jasper-Konzert im Klavier-Salon-Gläser wieder in lockerer Atmosphäre bei einem Gläschen Wein oder einer Tasse Glühwein zu erleben sein.

Freitag, 02. Dezember 2016 – Einlass: 19.00 Uhr – Beginn: 19.30 Uhr

Fun Horns – Jubiläumstour

Fun Horns – Jubiläumstour (30 Jahre kammermusikalischer Jazz)

Fun Horns, das ist frischer Wind aus vier unterschiedlich geformten Metallrohren, der Staub von Jahrzehnten wird aufgewirbelt, respektlos weggeblasen oder mit Neuem zu sinnfälliger Originalität verbunden.

Freitag, 04. November 2016 – Einlass: 19 Uhr – Beginn: 19.30 Uhr

Weinsegler – Unterhaltsame Weinprobe

Der Meißener Weinhändler Michael Krüger stellt sächsische und osteuropäische Weine vor. Dazu erzählt er in lockerer Atmosphäre einiges zu den Anbaugebieten, der Herstellung von der Rebe und der Traube bis zum fertigen Wein. Das Ganze wird poetisch und musikalisch mit der Gitarre illustriert von einem sachkundigen Meißener „Verbraucher“. 🙂

Freitag, 21. Oktober 2016 – Einlass: 19:00 Uhr – Beginn: 19:30 Uhr

Orchestrion EVA BLUM – Jubiläumskonzert

Großes Jubiläumskonzert des Ensembles aus Greifswald und der „näheren“ Umgebung. Wie immer gibt es jazzähnliche Musik mit gelegentlichem Wiedererkennungseffekt und vielleicht sogar ein neues Lied …

Fünf Männer halten, was sie nicht versprechen. Musik für Liebe. Freude. Trauer. Feste. Musik für und gegen den guten Geschmack. Musik gegen kollektive Einsamkeit. Für einsame Kollektive. Musik für Kenner und Leute auf dem Weg dahin.

Freitag, 16. September 2016 – Einlass: 19 Uhr – Beginn: 19.30 Uhr

Die Couchies

Ein Abend mit den drei Ausnahmeswingern vom Sofa.

Fast vergessene Schlager aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts und eigene Songs schießen dreist bis verliebt aus den Sprungfedern. Die Größe der Bühne ist Hank Willis, Colt Knarre und Couchie Couch egal. Ihre Show findet auf dem Sofa statt. Eng sitzen sie mit Geige, Gitarre und Kontrabass und lassen das Publikum an ihrer Nähe teilhaben.

„Es ist so wundervoll als Wärter in der Frauenhaft, die Frauen findens grauenhaft, ich finds toll!“

Als bei einer Probe der großen Band „Fidel Castor und die Transporter“ nur drei kamen, setzten die sich erstmal auf die abgerantzte Proberaumcouch und spielten was für sich. Die Sofa Sessions waren geboren, der Funke gesprungen.

Freitag, 11. März 2016 – Einlass: 19 Uhr – Beginn: 19.30 Uhr

>>> hier geht’s zur Bandseite >>>

Ludger W. Trio

Der Ex-Greifswalder Ludger Wirsig spielt mit seiner Band Rock, Soul und Funk der 60er und 70er Jahre, aber auch bluesige und jazzige Töne.

Nach dem Ausnahmekonzert im November 2014 präsentiert sich der ehemalige Greifswalder zum zweiten Mal im Klavier-Salon-Gläser mit seiner Band.  Alle die, die sich noch an ihn und seine Musik zu Greifswalder Zeiten oder das letzte Konzert erinnern, sollten sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

Der musikalische Fokus dieser Besetzung liegt auf Rock, Soul und Funk der 60er und 70er Jahre, aber auch auf bluesigen und jazzigen Tönen.

Freitag, 22. Januar 2016 – Einlass: 19 Uhr – Beginn: 19.30 Uhr